Springe zum Inhalt →

Mariottesche Flasche

Eine Mariottesche Flasche (benannt nach Edeme Mariotte) ist für die Tropfenfotografie mit Steuerung und Magnetventilen von großem Vorteil.

Der Druck und somit die Tropfengröße und Geschwindigkeit bleiben immer konstant unabhängig von der Füllmenge der Tropfflüssigkeit. So lassen sich die Tropfenbilder besser reproduzieren.
Genaue Infos zur Mariotteschen Flasche findest du hier.

Da mir vor Kurzem der untere Gummistopfen abgegangen ist habe ich mir jetzt eine neue Mariottesche Flasche gebaut die auch für Druck anwendbar ist.

So kann sie z.B. auch als Druckflasche für die Düsen von Daniel Nimmervoll verwendet werden.

 

DIE NEUE MARIOTTESCHE FLASCHE 2 in 1

 

Mariottesche Flasche 2in1

 

 

Vorteile der neuen Mariotteschen Flasche 2in1:

  • als Mariottesche Flasche sowie als Druckflasche in Verbindung mit Düsen (z.B. von Daniel Nimmervoll) geeignet und in Verbindung mit Druckminderer gut regulierbar   2 in 1
  • gebaut aus stabilem PVC
  • dauerhaft Dichtheit durch die Verklebung aller Bauteile (außer Gewinde)
  • mehr Volumen damit nicht ständiges Nachfüllen der Tropfflüssigkeit (ca. 350ml)
  • Druckfestigkeit bis 6 Bar
  • leichte Reinigung
  • sicher gegen Undichtheit 
  • leichte Montage durch die beigelegten Schellen
  • Schellen können einfach auf dem Alurahmen oder einem Holzgestell montiert werden
  • muß dank des Kugelhahns und der leicht zu öffnenden Schellen nicht am Fotogestell gefüllt bzw. entleert werden
  • jederzeit Sicht auf den Füllstand durch transparentes Rohr
  • viele Anschlußmöglichkeiten
  • Erweiterungsset mit Druckminderer erhältlich
  • kein unbeabsichtigtes auslaufen der Tropfflüssigkeit weil sich ein Gummistopfen löst
  • Schlauchanschlüsse für 8mm Schlauch (6mm Innenmaß)
  • Schlauchtüllen passen für den Schlauch der Gloria Drucksprüher

JETZT HIER ANFRGEN

 

 

Die Infos zur alten bzw. einfachen Mariotteschen Flasche

Gerne können Sie auch diese Flasche auch bei mir kaufen. Dazu einfach eine Anfrage im Kontaktformular stellen.

Hier können Sie sehen wie ich meine Mariottesche Flasche mit einfachen und günstigen Mitteln selber gebaut habe.

Du benötigst dafür:

 

  • Ein Plexiglasrohr mit einer Länge von 30cm.
    Der Außendurchmesser beträgt 50mm und die Wandstärke hat 2mm bis 3,5mm.
    Allerdings spielt die Wandstärke keine so große Rolle.
    Sie sollte nur stark genug sein damit sich die Gummistopfen gut verankern lassen.

 

 

  • Gummistopfen Durchmesser Oben=50mm Unten=40mm

    Zwei konische Gummistopfen mit einem Durchmesser der oben größer und  unten kleiner ist als das Plexiglasrohr innen. Der Stopfen hat eine Höhe von 40mm bis 60mm. In den Stopfen muß noch ein Loch mit 7mm Durchmesser gebohrt werden. Dies geht super mit einem normalen Spiralbohrer.

 

 

  • Gummischlauch Durchmesser Außen=8mm Innen=6mm

    Gummischlauch mit einem Außendurchmesser von 8mm und Innendurchmesser von 6mm

 

 

 

Als erstes müssen Sie in die 2 Gummistopfen jeweils ein Loch mit 7mm Durchmesser bohren. Dazu am besten mit einem kleinen Bohrer beginnen und dann allmählich immer größere verwenden. Vorsicht der Gummi und der Bohrer werden sehr heiß deswegen solltest du die Drehzahl der Maschine relativ genring halten.

Wenn das erledigt ist ein Ende des Gummischlauches mit etwas Spülmittel anfeuchten und in das Loch von der dicken Seite des Stopfens einschieben (Bild unten NR 1). Am besten so weit dass das Ende auf der gegenüberliegenden Seite bündig ist.

Danach den Stopfen mit dem Schlauch durch leichtes drehen fest in das Plexiglasrohr einschieben (Bild unten NR 2). Er sollte wirklich fest sein damit er sich nicht lösen kann wenn die Tropfflüssigkeit eingefüllt ist.

Dann den Schlauch auf die gewünschte Länge bis zum Magnetventil kürzen.
Den zweiten Stopfen nehmen und auch dort wieder den Schlauch einschieben. Allerdings diesmal von der dünneren Seite des Stopfens (Bild unten NR 3).

Danach muss auch der zweite Schlauch gekürzt werden und zwar bis ca. 2cm über dem schon ins Plexiglasrohr geschobenen Stopfen (Bild unten NR 4).

Soweit so gut…die Mariottesche Flasche ist fertig. Befestigt habe ich diese mit selbstklebendem Klettverschlussband an meinem Gestell wo auch die Magnetventile verbaut sind. Unten habe ich noch ein Bild vom kompletten Setup angehängt. Dort sieht man auch die Mariotteschen Flaschen.

Wenn noch Fragen sind bitte über das Kontaktformular.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen